Welche Gewichtung ist dem Faktor interkulturelle Kompetenz in Bundesbehoerden einzuraumen? : Eine Betrachtung anhand des Bundesamtes fur Migration und Fluchtlinge unter Berucksichtigung des neuen Zuwanderungsrechtes

Welche Gewichtung ist dem Faktor interkulturelle Kompetenz in Bundesbehoerden einzuraumen? : Eine Betrachtung anhand des Bundesamtes fur Migration und Fluchtlinge unter Berucksichtigung des neuen Zuwanderungsrechtes

Description

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,3, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Brühl - Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EINLEITUNG "(...) Ich meine, dass wir einen wichtigen Schritt vollziehen in der Aufstellung Deutschlands in einer globalisierten Welt, in der es Deutschland nicht verträgt, sich abzuschotten, sondern in der es seine Türen und Fenster öffnen muss, um darin zu bestehen. Spricht man mit jungen Menschen, die einen anderen Zugang und andere Zuwendungen zur Welt haben, als vielleicht ältere Generationen erfahren durften, kann es uns sogar mit Glücksgefühlen und Dankbarkeit erfüllen, dass wir in einer Welt leben, die eben nicht antagonistisch ist, in der man sich nicht feindlich gegenübersteht, sondern in der sich Frieden und nachbarschaftliche Zusammenhänge bei weitem besser entwickeln, als das in einer dunklen Vergangenheit der Fall war. (...) wir verabschieden uns von der Illusion, Deutschland sei kein Einwanderungsland und könne in dem alten Trott fortfahren, in dem es sich lange bewegt hat. Wir verabschieden uns von der Verweigerung der Wahrnehmung der Wirklichkeit. (...)"(1) Die Worte des ehemaligen Bundesinnenministers Otto Schily, anlässlich einer Rede im Bundesrat zum Zuwanderungsgesetz im Juli 2004 lassen erkennen, dass Deutschland eine multikulturelle Gesellschaft ist. Und dies nicht nur gegenwärtig, wo die Fußballweltmeisterschaft im Sommer diesen Jahres ihre Schatten vorauswirft und "Die Welt zu Gast bei Freunden" sein wird. Seit mehr als 40 Jahren kommen ausländische Menschen nach Deutschland. Anfänglich aufgrund der boomenden Wirtschaft und dem akuten Bedarf an Arbeitskräften. Nach dem Anwerbestopp im Jahr 1973 waren es vornehmlich andere Gründe die dazu veranlassten, in die Bundesrepublik zu kommen oder zu bleiben. Mittlerweile leben über 7 Millionen ausländische Bürger dauerhaft bei uns und jedes Jahr werden in De

Similar Books

ISBN 10: 8433908103
ISBN 13: 9788433908100

22 Jan 2019
Calvin Tomkins

ISBN 10: 0796923809
ISBN 13: 9780796923806

30 Jun 2012
Crain Soudien

ISBN 10: 0801482720
ISBN 13: 9780801482724

08 May 1997
Gerard Genette

ISBN 10: 0801485703
ISBN 13: 9780801485701

01 Sep 1998
Edward Fowler

ISBN 10: 0801493129
ISBN 13: 9780801493126

25 Mar 1985
G. R. Watson

ISBN 10: 0801873789
ISBN 13: 9780801873782

17 Feb 2004
John Wood Sweet

ISBN 10: 0801892902
ISBN 13: 9780801892905

30 Oct 2009
Alfred Stepan

ISBN 10: 0801897181
ISBN 13: 9780801897184

26 Nov 2010
Thomas T. H. Wan

ISBN 10: 0822357151
ISBN 13: 9780822357155

17 Sep 2014
Sarah Jane Cervenak

ISBN 10: 9004164472
ISBN 13: 9789004164475

30 Apr 2008
John France

ISBN 10: 080148247X
ISBN 13: 9780801482472

01 Nov 1997
Alexandre Grandazzi

ISBN 10: 0764300555
ISBN 13: 9780764300554

01 Mar 1997
Frances Johnson